Stakeholder Dialog 2020

Verschiebung der Veranstaltung

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland wird die Veranstltung auf den Herbst 2020 verschoben.

Die DGMT sieht sich aufgrund der Risiken der noch nicht kontrollierten Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland und Europa und den damit verbundenen Reisebeschränkungen zu der Verschiebung veranlasst. Die Gesundheit aller Teilnehmer, der Redner und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität.

Der neue Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

DGMT Stakeholder Dialog 2020 Multiresistente Keime im Abwasser und Oberflächengewässer – Was tun?


Herbst 2020

09.00 - 16.00 Uhr

tbd

Die zunehmende ubiquitäre Verbreitung von umwelt- und gesundheitsgefährdenden Mikroschadstoffen, insbesondere von multiresistenten Keimen, in Oberflächengewässern und Grundwässern stellt für die Abwasserreinigung und Wasseraufbereitung eine neue Herausforderung dar. Membranverfahren bieten in Form von Hybridprozessen ein hohes Potential zur Eliminierung von Mikroschadstoffen. Darüber hinaus stellen Membranen eine sichere Barriere für multiresistente Keime und Mikroplastik dar.

Die Veranstaltung informiert über die Problematik und Lösungsmöglichkeiten mittels Membrantechnik. In Diskussionsrunden werden die Lösungsmöglichkeiten mit den Teilnehmern diskutiert. Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einem Ergebnispapier.

Wir laden Kommunen, Abwasserverbände, Interessenvertreter aus dem Bereich Umwelt, Landwirtschaft, Pharma, Gesundheitswesen, Industrie, politische Institutionen und alle, die sich mit den Themen Verbreitung und Elimination von multiresistenten Keimen und Mikroschadstoffen, speziell im Bereich der Abwasser- und Wasserbehandlung, beschäftigen herzlich ein.