B. Water to H2 (an other processes)

Focus of the sub-group

Membrane processes for improvement of:

  • Desalination processes (famous example)
  • Water treatment for ReUse/ second use of water sources
  • Closing of industrial water loops (Chemparks, big industries,…)
  • Trace substances and resistant bacteria removalß interaction/reference AK Mikroschadstoffe
  • Resource recovery
  • Optimization of energy efficiency of such processes
  • Safety filtration (“Legionella”) for domestic warm water (when high temperatures will no longer be available for sanitization, e.g. at increasing use of heat pumps)

News

Umfrage

Die Erzeugung von Wasserstoff durch Elektrolyse wird in vielen verschiedenen Anlagen erfolgen. Dabei werden zur Elektrolyse verschiedene Techniken eingesetzt, wovon viele bereits die Praxisreife besitzen und weitere sich in der Erprobung oder noch in der Entwicklung befinden. Unabhängig von der angewendeten Technologie und der zur Verfügung stehenden Wasserquelle wird oft „Reinstwasser“ nach ASTM Standard I/II als notwendige Qualität gefordert.

Da bei der Herstellung der erforderlichen Wasserqualität Membranen eingesetzt werden, sehen wir es als unser Anliegen, die notwendigen Informationen zusammenzutragen und der Fachöffentlichkeit in Form von kurzen Artikeln oder Beiträgen bei Tagungen zur Verfügung zu stellen. Mit diesem Fragebogen möchten wir Daten und Fakten sammeln und eine Übersicht erstellen, die Interessierten als Grundlage dienen kann.

Durch die Mitarbeit an diesem Fragebogen können Sie uns aktiv bei dem Prozess unterstützen, die Schnittstelle zwischen der Wasseraufbereitung und der Wasserstoffelektrolyse zu schließen.

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung und Mitarbeit freuen.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen an info@dgmt.org

Download des Fragebogens